Tagesablauf

7.30 Uhr Atem- und Yoga-Übungen (nicht am Sonntag)
8.30 Uhr Frühstück
Vormittag Therapieanwendung oder Freizeit
12.30 Uhr Mittagessen
Nachmittag Therapieanwendung oder Freizeit
17.00 Uhr Tee mit leichter Zwischenmahlzeit
17.45 Uhr Vortrag oder Fragenstunde
19.00 Uhr Musiktherapie und Meditation
20.00 Uhr Abendessen
Abend Freizeit

 

Atem- und Yoga-Übungen

Diese äußerst wirksamen Übungen sind einfach zu erlernen und können nach der Kur allein zu Hause praktiziert werden. Hierdurch wird die Flexibilität des Körpers wesentlich erhöht.
Es kommt zu einer Steigerung der Vitalität und zu innerer Ausgeglichenheit.
Es empfiehlt sich, für die Morgengymnastik leichte Kleidung mitzubringen. Decken und Yogamatten sind im Haus vorhanden.

 

Vorträge und Fragenrunden

Hier können Fragen angesprochen werden, die während der Kur auftauchen sollten, bzw. Erfahrungen ausgetauscht werden.
Sie erhalten auch viele individuelle Hinweise, was Sie für Ihre Gesundheit tun können, um den Kurerfolg zu Hause zu erhalten bzw. zu vertiefen.

 

Musiktherapie und Meditation

Im Rahmen der ganzheitlichen Ayurvedabehandlung spielt Musiktherapie eine wichtige Rolle.
Die heilende Wirkung der Musik ist seit langem bekannt. Sozusagen als Sprache von Herz zu Herz kann sie jedermann erreichen, egal welche Sprache man spricht oder welchem Kulturkreis man angehört.
Als besonders effektive Therapie hat sich das indische Musiksystem mit seinen Ragas bewährt. Ragas sind Melodien, die einem bestimmten Muster folgen. Es gibt nun Ragas, die zu den Qualitäten der verschiedenen Tageszeiten passen, die auch ganz unterschiedliche Gefühle hervorrufen und eine direkte Heilwirkung auf verschiedene Krankheiten ausüben.
Meditation ist eine uralte Methode zur Steigerung der Lebensenergien und zur Stärkung des inneren Gleichgewichtes. Die hier angewandte Methode wurde von Dr. També im Atmasantulana Village entwickelt. Sie wird als ein in den therapeutischen Prozess einbezogenes Heilverfahren verwendet und trägt ebenso zu vermehrter Entspannung bei.

 

Freizeit

Unser parkähnlicher, an den Wald grenzender Garten mit Pavillon, Koi- und Goldfischteich sowie diversen versteckten Bänken, Liegestühlen, Schaukel und Sitzecken lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Weiterhin steht Ihnen ein Boule- bzw. Bocciaplatz zur Verfügung.

In unserer Bibliothek finden Sie mehrere tausend Bücher, sowie diverse Spiele, auch einen Laptop mit Internetzugang, sowie einen Fernseher, um ab und an einen Film zu zeigen.

Unser Kurzentrum ist umgeben von Wald, Feldern und Wiesen, Obsthainen, Weinbergen und kleinen Seen. Zur Erkundigung der näheren Umgebung steht Ihnen eine Wanderkarte und auch Fahrräder zur Verfügung.
Wir empfehlen, Ihr Auto möglichst während der Kur nicht zu benutzen. Wenn Sie jedoch Lust auf kleine Ausflüge haben, so bieten sich dazu in der Umgebung etliche Schlösser der Fürstenfamilien von Hohenlohe an. Auch die romantischen Fachwerk-Innenstädte von Öhringen und Schwäbisch Hall sowie die Flusstäler von Kocher und Jagst sind sehenswert.

 

Kochkurs

Im Speiseraum findet auch unser Kochkurs statt, mit einer Köchin oder einem Koch unseres Hauses. Damit Sie auch zuhause die ayurvedische Küche in Ihr Leben einziehen lassen können, findet alle zwei bis drei Wochen unser Kochkurs statt. Erleben Sie, wie beispielsweise Chai Tee, Chapati oder Ghee ayurvedisch perfekt zubereitet werden.

 




Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Dann rufen Sie uns gerne, Montag bis Freitag, 09.00 - 12.00 Uhr an!
Telefon: +49 (0)7949 - 590

Lieber per Kontaktformular oder E-Mail? Dann klicken Sie hier.