Sprache            

15 jähriges Jubiläum
AUM-Kurzentrum -
der Pionier für Ayurvedakuren feiert sein 15 Jähriges Bestehen in Deutschland

Am 5. September 2010 wurde das 15jährige Jubiläum des AUM- Kurzentrums mit 250 Gästen bei schönem Wetter in unserem Garten gefeiert. Diesmal war auch der Generalsekretär der indischen Botschaft aus München anwesend. In seiner Rede wurde deutlich, dass auch von der indischen Regierung unsere Arbeit anerkannt und unterstützt wird, worüber wir uns natürlich besonders freuen. Weitere Gäste waren Dr. Balaji Tambe und seine Frau Veena, sowie der Generalsekretär des Europäischen Ayurvedaverbandes (EUAA). Das Fest endete mit einer nicht ganz ernst gemeinten Theateraufführung über die Panchakarma-Kur, welche bei den Zuschauern begeistert aufgenommen wurde.

Zur Erinnerung:

Ayurveda boomt und hat sich in Deutschland einen festen Stand im Wellnessbereich erobert. Viele Menschen haben dadurch "am eigenen Leibe" diese alte indische Lehre vom gesunden und langen Leben erfahren.

Einen ganz anderen Ayurveda-Weg ist das AUM-Kurzentrum für Ayurveda in Pfedelbach-Gleichen gegangen. Hier werden seit über 15 Jahren traditionelle Ayurvedakuren mit medizinischem Schwerpunkt im ganzheitlichen Sinne für Körper, Geist und Seele angeboten.

Das AUM-Kurzentrum gehört damit zu den ältesten Ayurveda-Einrichtungen in Deutschland und Europa.

Ganz einfach war der Anfang nicht. Vor 15 Jahren war der Begriff "Ayurveda" für die meisten ein Fremdwort - etwas , dem man eher skeptisch oder sogar misstrauisch begegnete – ein Wort, welches eher mit Hokuspokus oder gar Sekte als mit Gesundheit und Wohlfühlen verbunden wurde.

Um so bemerkenswerter ist es, dass das AUM-Kurzentrum schnell großen Anklang zunächst in seiner ländlichen Umgebung fand und bald von der örtlichen Bevölkerung nicht ohne Stolz empfohlen wurde. Schnell wurde das Kurzentrum dank seiner familiären Atmosphäre mit individueller Betreuung, der idyllischen Umgebung mit Wälder, Weinbergen und Seen, dem qualifizierten und erfahrenen Team in ganz Deutschland bekannt und gilt mittlerweile als Geheimtipp für Ayurveda-Fans, die ein "Ayurveda aus erster Hand" in Deutschland kennen lernen wollen.

Das Kurzentrum hat inzwischen eine stattliche Zahl von Stammgästen und wird auch gern von Gästen aus der Schweiz und Österreich besucht. Auch Prominente aus Film und Fernsehen lassen sich hier gern behandeln.

Ein großer Vorteil für die hohe Qualität der Kuren im AUM-Kurzentrum liegt in der engen Zusammenarbeit mit dem größten Ayurvedazentrum Indiens, dem Atmasantulana Village bei Bombay. Sein Gründer und Leiter, Dr. Shri Balaji També gehört zu den erfolgreichsten und bekanntesten Ayurveda-Ärzten der Welt. Seine regelmäßigen wöchentlichen Veröffentlichungen als "Ayurveda-Hausarzt" in Presse, Funk und Fernsehen haben ihn in Indien in sämtlichen Bevölkerungsschichten sehr populär gemacht. Auch wurde ihm eine asiatische Variante des Nobelpreises im Bereich Gesundheit für seine Verdienste um Ayurveda verliehen. In Deutschland ist Dr. També durch eine Vielzahl an Seminaren zum Thema "Ganzheitliche Gesundheit" und durch seine Konzertreisen "Heilende Klänge des Ayurveda" bekannt geworden. Außerdem ist er Schirmherr des AUM-Kurzentrums für Ayurveda; das Haus in Pfedelbach bei Heilbronn wurde auf seine Initiative hin gegründet und gestaltet.

Der Leiter von AUM, Reinhard Ravidas Korn, hat - in diversen Aufenthalten seit 1983 - mehrere Jahre im Atmasantulana Village gelebt und dort Ayurveda aus erster Hand kennen gelernt. Er gibt dieses umfangreiche Wissen gern an seine Kurgäste weiter. In täglichen Vorträgen wird die Theorie und Praxis von Ayurveda auf humorvolle und sehr verständliche Art den Besuchern vermittelt, so dass man nach der Kur viele praktische Tipps in den Alltag integrieren kann, um somit den Kurerfolg auf lange Zeit zu erhalten bzw. zu vertiefen.

Patienten mit chronischen Beschwerden aller Art unterziehen sich hier einer Panchakarma-Kur, um ihre Krankheiten von der Wurzel her zu behandeln. Zur Kur mit medizinischer Ausrichtung gehören auch Angebote wie Yoga, Atem- und Entspannungstechniken, Musiktherapie und Meditation. Auch der parkähnliche Garten am Waldrand trägt zur tiefgreifenden Erholung in meditativer Atmosphäre bei. Besonders wichtig ist die erstklassige vegetarische Ayurvedaküche, welche einen großen Anteil an der Entschlackung und Reinigung verzeichnen kann. Die Kurgäste bekommen eine gründliche theoretische Einführung, an die sich dann eine praktische Kochvorführung anschließt.

Die ayurvedischen Produkte, welche bei dieser Kur zur Anwendung kommen, sind ausnahmslos im Zentrum von Dr. També in Indien nach traditionellen Verfahren in bestmöglicher Qualität hergestellt worden. Hier in Deutschland werden sie von der Firma Santulan vertrieben.

Das AUM-Kurzentrum wurde am 19.November 1994 eröffnet.

Wer erst einmal den Weg hierher gefunden hat, bleibt dieser Einrichtung lange treu. Die vielen äußerst positiven und begeisterten Rückmeldungen im Gästebuch bestätigen dies eindrucksvoll, so dass wir sicherlich noch über einige weitere Jubiläen berichten werden.